Einzigartige erlebnisse in einem versteckten paradies

An einer kleinen Bucht erbaut, ist Sivota ein beliebter Urlaubsort sowohl fur die verschiedenen Strande als auch fur die spannenden Ausfluge und Besichtigungen, die einen zu den historisch-naturlichen Denkmalern des Epirus fuhren konnen. In Sivota finden Sie eine Vielzahl von blauen Stranden, einige der exotischsten und beeindruckendsten in Griechenland. Es ist ja nicht zufallig die Bezeichnung “Karibik” von Griechenland.

Entdecken Sie die einzigartige Kuste von Syvota

Die Gegend ist bekannt fur ihre herrlichen Straende. Sandig oder mit Kieselsteinen ausgelegt, sind sie alle von grunen Hugeln und kristallklarem Wasser umgeben. Einige konnen Sie mit dem Auto erreichen, andere mit dem Boot. Egal, ob Sie sich fur Pisina, Bella Vraka, Mega Ammos, Zavia oder Agia Paraskevi entscheiden, eines ist sicher: Sie werden von der Kulisse bezaubert sein.

Acheron Fluss

Machen Sie eine Pause vom Strand und tauchen Sie ein in den Fluss Acheron und seine mythische Passage. Nach der griechischen Mythologie war Acheron als der Fluss des Wehs bekannt. Er war die Passage fur die Seelen zum Hades (wohin die Seelen nach dem Tod gehen) und die Quellen des Flusses waren das Tor zum Hades. Eine Reihe von Aktivitaten wie Reiten, Wandern, Bootsfahrten sind verfugbar.

Machen Sie eine Bootstour

Springen Sie auf ein Boot und erkunden Sie das magische smaragdgrune Wasser entlang der grunen Kustenlinie der Syvota-Inseln, bis nach Parga sowie zu den Inseln Paxos, Antipaxos und Korfu.